Balken
 VERBAND DEUTSCHER DROGISTEN
 
 
Blank
BlankBlankNews und Termine
BlankBlankInterner Servicebereich
BlankBlankHome
BlankBlankWir über uns
BlankBlankStatistische Daten
BlankBlankPublikationen
BlankBlankAusbildung
BlankBlankJuniorenarbeit
BlankBlankFachlehrer
BlankBlankImpressum
BlankBlankKontakt
BlankBlankAnfahrt
BlankBlankLinks
 
  
 





 Blank
 BlankAUSBILDUNG
 
•  J U N I O R E N A R B E I T  •

Erfahrungen haben gezeigt, daß ein Generationswechsel innerhalb eines Unternehmens in der Regel eine schwierige Phase des Umbruchs darstellt. Zwar sind Junioren fachlich meist hervorragend ausgebildet, was ihnen jedoch fehlt sind Erkenntnisse, Erfahrungen und Modelle der Unternehmensführung, der Strategie, der Personalführung und Motivation. Vor allen Dingen ist die Persönlichkeitsentwicklung noch nicht abgeschlossen.

Aufgrund dieser Erkenntnisse hat der VDD bereits 1995 den ersten Juniorenkreis mit 20 Teilnehmern gestartet, dem weitere Juniorenkreise folgten.

Gerade mittelständische Unternehmen sind von der Persönlichkeit der Inhaber geprägt. Das Fachwissen reicht nicht aus, um ein erfolgreicher Unternehmer zu werden. Junioren müssen zu Persönlichkeiten heranreifen und in der Lage sein, Unternehmen erfolgreich zu führen. Wichtig ist auch, daß sie vom Umfeld als Führungspersonen akzeptiert werden. Seine Persönlichkeit und deren Akzeptanz durch andere sind diebeiden entscheidenden Gründe, warum jeder Junior aktiv an deren Entwicklung arbeiten sollte.

Gruppenprofil / Teilnahmebedingungen

Die Gruppe soll maximal 15 Personen umfassen.

Die Teilnehmer sind Juniorinnen und Junioren, Jungunternehmer, potentielle Nachfolger und Führungsnachwuchs im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, deren Ziel es ist, zu einem späteren Zeitpunkt das Unternehmen zu führen oder die bereits selbständig ein Unternehmen führen.

Ziele der Juniorenarbeit

1. Förderung der fachlichen und menschlichen Kontakte
2. Vorbereiten auf die Aufgabe zum selbständigen Unternehmer
3. Heranführen an neue Techniken und Marketingkonzeptionen
4. Besichtigung von sehenswerten Kollegenbetrieben / Lieferanten

Betreuung

Der Juniorenkreis des Verbandes Deutscher Drogisten wird durch Michael Bastian, Referent Berufsausbildung, betreut. Die inhaltliche Betreuung erfolgt durch die Unternehmensberatung Volker Schneider, Hasbergen.

Ziele des Verbandes bei der Juniorenarbeit

Durch die Heranführung der Junioren an die Arbeit des Verbandes Deutscher Drogisten bzw. an die Arbeit in den Landesverbänden soll der Nachwuchs für künftige Landesvorsitzende, Bezirksvorsitzende, Fachreferenten oder Mitglieder des Präsidiums gesichert werden.

Konzeption der Veranstaltungen

Die Veranstaltungen des Juniorenkreises erfolgen mit einem festgeschriebenen, zeitlich begrenzten Programm mit Betreuer. Die Betreuungsdauer erstreckt sich über 3 Jahre mit 2 Treffen pro Jahr.

Inhalte:

Veranstaltung I
Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
- Rentabilitätsstruktur
- Finanzierung
- Kosten
- Kennziffern

Veranstaltung II
Grundseminar Absatzpolitik
- Sortiment / Preispolitik
- Warenpräsentation
- Marktforschung
- Werbung

Veranstaltung III
Besser führen - besser motivieren
- Konfliktlösung im Betrieb
- Mitarbeitergespräch

Veranstaltung IV
Existenzgründung / Übernahme eines Betriebes
- Finanzierung
- Rechtsfragen
- Verträge
- Betriebswirtschaftliche Planungen

Veranstaltung V
Arbeits- und Wettbewerbsrecht in der Praxis
- Grundlagen der Personalführung
- Verhalten im Wettbewerb

Veranstaltung VI
Unternehmensplanspiel
- Integration des vermittelten Wissens
aus den Veranstaltungen I-V

Ablauf der Arbeitssitzungen

Die Veranstaltungen des Juniorenkreises erstrecken sich jeweils von
Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr.

Am Freitag kann grundsätzlich eine Firmenbesichtigung - wie unter der Zielbeschreibung Ziffer 4 - erfolgen.

Der Samstagabend soll dem Erfahrungsaustausch beim sog. "Kamingespräch" dienen oder ist dem gemeinsamen Besuch einer kulturellen Veranstaltung bzw. eines sportlichen Ereignisses vorbehalten.

Kosten

Die Teilnahme am Juniorenkreis ist kostenpflichtig, zuzüglich der eigenen Reise- und Übernachtungskosten.

Kontaktadressen

Vera Pieper, Telefon: 0231/ 87 12 39
Michael Bastian, Telefon: 02234/ 96 73 260
oder per E-Mail unter
drogistenverband@t-online.de

 
 BildBildHandelsverband der Fachgeschäfte für Drogerie-, Parfümerie, Foto- und Reformwaren